Die Stationen

Die Gemeindegalerie im Gluri Suter Huus

zeigt jährlich fünf Ausstellungen aktueller Kunst und mit Werken aus der Wettinger Kunstsammlung. 3

 

 

Ausstellung Camenisch/Vetsch.

Die beiden Videokünstler machen die Galerie im Gluri Suter Huus zu einem einmaligen Erlebnisraum. 3

 

Das Atelier Walter Huser

wurde so belassen, wie es vom Künstler seinerzeit benutzt worden war. Man bewegt sich mitten zwischen seinen Skulpturen, als ob der Meister erst gestern noch daran gearbeitet hätte. 5

Das Museum Eduard Spörri

zeigt die Werke des bekannten Wettinger Bildhauers im Dialog mit zeitgenössischen Künstlern. 6

 


Das Figurentheater Wettingen

zeigt "Das Gold des Hasen" mit Sven Mathiasen und während der ganzen Spielzeit eine breite Palette an Stücken für Kinder, Schulen und Erwachsene. 3

Im Workshop von Barbara Winzer

"Figuren aus Papier" werden aus verschiedenen Recyclingpapieren fantasievolle Figuren gestaltet. Ab KG-Alter. 3

An der Kindervernissage werden Figuren ausgestellt, welche an einem Workshop mit Barbara Winzer vor dem Kulturmeilenfest in einem Kindergarten hergestellt worden sind. 3

Cesco Peter

hat sein Bildhaueratelier in der Alten Schmiede am Dorfplatz. Er malt, macht plastische Arbeiten, betätigt sich als Grabstein- und Schriftgestalter. 1

 

Konzert Louisa Marxen (perc.)

Louisa Marxen, 1982 in Luxemburg geboren, entwickelte schon früh Interesse an zeitgenössischer Musik. Sie ist Gründungsmitglied des Eunoia Quintetts und lebt in Basel. 3



Open Space im alten Schulhaus am Lindenplatz

Jeannette Hasler-Gobbi zeigt einen Ausschnitt aus ihrem reichhaltigen Werk. 2

 

 

Alain Schartner

ist der bekannte Kugelbahnbauer, der von ganz kleinen bis überdimensional grossen Objekten baut. 2

Vera Käufeler

arbeitet als Künstlerin in Wettingen und zeigt einen Einblick in ihr Schaffen. 2 

 


 

Barbara Winzer

kreiert aus unterschiedlichem Material Figuren fürs Figurenspiel. 2

Maria Brühlmeier-Baumgartner

Am 2-Gas-Brenner dreht die Künstlerin aus Muranoglas Perlen und Chunks (auswechselbare Druckknöpfe), die sie mit handgefertigten Silberteilen, Leder und Rosshaarleder kombiniert und zu Armbändern, Ringen und mehr verarbeitet. Ebenfalls am Brenner entstehen aus bunten Glasscherben Armbänder und Ketten. 2

 

Erika Herren

Für ihre Objekte und Bilder verwendet Erika Herren handgeschöpftes Papier aus Pflanzen, Gras oder Baumwollpulpe. 2